Steuerung und Regelung

der Hängefördersysteme in der Produktion und in der Leergutrückführung.

  • Transportwagen werden aus den Entnahmebahnhöfen manuell bis zum Aufhängepunkt geschoben
  • bei der Punktschweisszelle oder der Hebestation in der Produktion werden Produkte auf die Transportwagen gehängt und manuell in die Bahnhöfe vorgeschoben
  • beim Eingabestehpult werden am Touchpanel Aufträge generiert (später vom Leitrechner aus)
  • Transportwagen mit hängenden Produkten werden automatisch in der Bereitstellung vortransportiert und in die Pulverbeschichtungen positionsrichtig oder abwechslungsweise/kreuzweise eingefahren
  • Beschichtungsroboter bei der jeweiligen Pulverbeschichtungszelle oder Bedienpersonal besprühen die Fertigungsteile automatisch bzw. manuell
  • die in der Luft enthaltenen Farbpulverpartikel werden abgesaugt und in der Pulverrückgewinnung recycled
  • die beschichteten Fertigungsteile werden nach dem Beschichten automatisch aus den Beschichtungszellen wieder ausgefahren und vor dem Einbrenn-/Kammerofen bereitgestellt
  • fertig beschichtete Produkte warten vor dem Einbrennofen, werden in Charchen manuell in den Ofen eingeschoben und eingebrannt
  • nach dem Einbrennen werden die fertigen Charchen aus dem Ofen geschoben und an der Senkstation abgehängt
  • fertig lackierte Produkte werden in der Endmontage komplettiert
  • die wieder leeren Transportwagen werden manuell in die Bereitstellungen Rückführung eingeschoben und warten auf ihren Abruf
  • der Abruf erfolgt zu Beginn der Produktion an 2 Bedienpulten
  • der Transport von der Bereitstellung zum Entnahmebahnhof in die andere Halle erfolgt wiederum automatisch