29.03.2019 – Wie wird sich Vorarlberg in den kommenden Jahren entwickeln ?

  • Vorarlberg 4.0: Hirn 1.0 trifft Technologie 4.0
    Ralf Günthner, Senior Partner TEAM-FACTORY, Co-Founder cencerus (Schweiz) AG, Swisscom Schweiz: Head of Industrial Internet of Things (IoT) & Industry 4.0 (bis Mitte 2018)
  • Kurzvorstellung des Pilotwettbewerbs Robotik 4.0
    Beitrag des Robotik 4.0 Pilotteams mit Jugendlichen aus der FH Vorarlberg, der Firma Grass und der HTL Bregenz
  • Kurzvorstellung der Digital Factory Vorarlberg
    DI Dr. Robert Merz, Leiter Digital Factory Vorarlberg, FH Vorarlberg
  • Intelligente Transportroboter für die Intralogistik
    Christian Beer, Geschäftsführer Heron Group
  • Chancen und Gefahren von Industrie 4.0 für die Instandhaltung einer Produktion
    Ing. Mathias Gruber, KVP-Konstrukteur und Produktionsmechaniker, Julius Blum GmbH
  • Data Science Anwendungen für die Vorarlberger Industrie
    Mag. Dipl-Ing. Dr. techn. Kathrin Plankensteiner, Digital Factory Vorarlberg, FH Vorarlberg

 

Termin
29. + 30.03.2019

Ort
Festspielhaus Bregenz – Seestudio

Vortragszeiten
Freitag    13.30 – 17:00 Uhr
Samstag 09:30 – 13:00 Uhr, Wiederholungen