Sprachwandel durch ANGLIZISMEN !

Anglizismen gehören fest in unseren alltäglichen Sprachgebrauch. Lehnwörter sind auch wichtig, damit sich eine Sprache weiterentwickelt.
Idealerweise sollten diese Lehnwörter dann auch im Deutschen die Bedeutung haben, die sie in ihrer Ursprungssprache haben. In der Realität ist es aber nicht so.

Ausdruckverwendet fürdirekt übersetztrichtiger Ausdruck
streetworkerStrassen-Sozialarbeiter= Prostituiertesocial worker
BasecapSchirmmütze= Zierleistebaseball cap
No-Brainerhirnlos= Kinderspiel, Leichtigkeitbrainless, mindless
BeamerProjektor= Automarke „BMW“projector
Body-BagRucksack= Leichensackback bag
HandyDrahtlos-Telefon= „handlich“, „praktisch“mobile phone
Oldtimeraltes Auto= älterer Menschclassic car, vintage car
Public Viewingöffentliches Fernsehen= öffentliche Aufbahrung eines Sargespublic broadcast
SlipUnterhose= Unterkleid, Ausrutscherpanties
BoxLautsprecher= Schachtelloadspreaker
Zappingauf einer Fernsehtastatur Kanäle schnell wechseln= löschen, schiessenchange channels
MobbingPsycho-Terrorxbullying