Bekommt der Lehrberuf MECHATRONIKER ein neues Spezialmodul „Additive Fertigung“ ?

In diesem Spezialmodul sollen die Grundlagen und verschiedenen Fertigungsmöglichkeiten der additiven Fertigung im Metall- sowie Kunststoffbereich betrachtet werden.

Weiters sollen die Vorteile, sowie auch Herausforderungen dieser Technologie erarbeitet und mittels Vorgaben kundenspezifische Konstruktionen erstellt und optimiert (Leichtbau etc.) werden, ebenso die Nachbearbeitung und Kostenanalyse der Bauteile als großer Bestandteil des Moduls.

  1. kundengerechtes Verhalten und Kommunikation
  2. Durchführung der Arbeitsplanung, Festlegen von Arbeitsschritten, Arbeitsmitteln und Arbeitsmethoden
  3. Kenntnis der verschiedenen Verfahren, Funktionsprinzipien, Anwendungsgebiete
  4. Bedienung der Maschine, Funktionsweise und Aufbau von Maschinen
  5. Material- und Werkstoff-Kunde
  6. Kenntnis der Konstruktionstechnik für die Herstellung optimierter Konstruktionen, Vorteile der Additiven Fertigung (Leichtbau, Konturnahe Kühlung,…)
    Nachteile der Additiven Fertigung kompensieren (Hybrid Bauweise)
  7. Erstellung und Optimierung der Stützkonstruktionen bei Anwendungen / Bauteilen
  8. Software, Datenexport aus dem CAD, 3D Vorschau, Druckjob starten
  9. Simulation, FE-Analyse (Topologie Optimierung), AM-Simulation (Verzug), Baujoborientierung
  10. Nachbearbeitung additiv gefertigter Bauteile, Kenntnis der verschiedenen Oberflächenbehandlungen, Entfernen des Supports, Wärmebehandlung, CNC – Bearbeitung,…
  11. Kenntnis der Qualitätssicherung einschließlich Reklamations-Bearbeitung, Prüfung der Bauteile
  12. berufsspezifische Kenntnis der Schutzmaßnahmen und Sicherheitsregeln zur Verhütung von Personen- und Sachschäden
  13. Wartung und Instandhaltung der Systeme, Material- bzw. Filterwechsel
  14. Kenntnis der Kostenkalkulation additiv gefertigter Bauteile, Produktionsplanung inkl. Nachbearbeitung (Finish)
  15. Prototyping (Bauteilentwicklung) – Prüfung und Beseitigung von Fehlern und Mängeln, Optimierung der Bauteile nach Kundenanforderungen
  16. Kunststoff 3D Druck, Schichtbauprinzip & Anwendungsbeispiele, Verfahrensgrundlagen
  17. sonstige generative Verfahren, Kurze Übersicht über verschiedenen Sonderverfahren

 

Spannend, was die Zukunft alles bringt und welche neuen Lehrberufe und Module entstehen werden.