automatische Paletten-Reparatur mit Motoman-Roboter

Der Kunde ist Spezialist für Holz-Paletten, Paletten-Reparatur und Ladungsmittel für Vorarlberg, Tirol, Liechtenstein, Schweiz und Deutschland. Er übernimmt gebrauchte Paletten und sortiert diese in verschiedene Kategorien, von verwertbar bis unbrauchbar. Brauchbare Paletten werden repariert, sodass sie wieder für eine weitere Verwendung bereit sind. Völlig unbrauchbare Paletten werden zu ökologischen Heizstoffen (Hackschnitzel) verarbeitet.

Bisher wurden von 2x 2 Mitarbeitern pro Schicht ca. 400-500 Paletten mit einem Gewicht von 25-30 kg pro Palette repariert.
Um die Mitarbeiter zu entlasten und kurze Taktzeiten und Flexibilität zu erreichen, suchte das Unternehmen eine Automatisierungslösung.

Die beschädigten, fehlenden oder auszutauschenden Teile der Palette werden ab sofort an einem Eingabe-Touch-Panel klassifiziert und über Rollenförderer zur Übergabestation automatisch vortransportiert. Nach Positionierung und Fixierung wird die Palette vom Roboter übernommen und die definierten Teile in der Paletten-Bearbeitungsmaschine hydraulisch weggestanzt.
Von defekten Komponenten befreite Paletten werden vom Roboter auf einen Ablage-Förderer mit Übernahme-Gabel platziert und zur Entnahmestation weitertransportiert, wo sie von Mitarbeitern zur weiteren Bearbeitung und Reparatur übernommen werden.

Verschiedene Betriebsarten ermöglichen eine optimale Verwendung der Anlage im Normal- und Sonder-Betrieb.
Für einen optimierten Ablauf sind bereits ein Paletten-Magazin bei der Aufgabe sowie ein Paletten-Zwischen–Puffer bei der Ablage vorgesehen.